Seniorengruppe: Ausflug 2018

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ ?

Wie in den zurückliegenden Jahren haben wir Senioren, mit unserer Übungsleiterin Renate, den Jahresausflug dazu genutzt unsere Fränkische Heimat besser kennenzulernen.

In diesem Jahr war Marktheidenfeld das Ziel. Renate hatte alles bestens organisiert und so ging es mit dem Omnibus in die kleine Stadt am Main.

Wir wurden von einem älteren Herren der Stadtführung empfangen.

Bei dem zweistündigen Rundgang, vorbei am alten Rathaus, einem Besuch der Laurentius Kirche, dem Marktplatz mit seinem Fischerbrunnen erreichten wir das „blaue Wunder“.

Dieses Haus, aus dem 18. Jahrhundert, erbaut von dem Weinhändler Franck, gehört zu den sehenswertesten Gebäuden der Stadt. Der blaue Anstrich des Hauses führte zu dem Namen „blaues Wunder“: In dem Franck Haus gibt es einen Festsaal mit Wand – und Deckengemälden.

Weitere Räume beherbergen Kunstausstellungen. Konzerte und Lesungen finden dort statt. In den Kellergewölben des Hauses soll sogar die Deutsche Sektherstellung ihren Ausgangspunkt haben.

Durch zum Teil recht engen Gassen erreicht man die Mainpromenade mit ihren alten Nussbäumen. Unser Weg führte in Richtung der „Alten Mainbrücke“. Diese Brücke, das Wahrzeichen im Wappen Marktheidenfelds, wurde im Jahre 1846 fertig gestellt. Sie gehört zu den 4 ältesten Brücken über den bayerischen Main.

Am Hotel Restaurant „Zur schönen Aussicht“ endete unsere Stadtführung. In dem Restaurant des Hotels haben wir dann vorzüglich gegessen. Nach einem Stadtbummel, den jeder für sich gestalten konnte, hat der Bus uns wieder zurückgebracht.

Wir Senioren bedanken uns bei unserer Renate für die Organisation dieses wunderschönen Ausflugs.

Beitrag wurde erstellt von: Horst

Herbstwanderung des TSV Jahn Würzburg

Einladung an alle Mitglieder zur Herbstwanderung des TSV Jahn Würzburg

Sonntag, 04.11.2018
Treffpunkt 13 Uhr an der TSV Jahn Halle

Fahrgemeinschaften nach Rottendorf wir laufen ca. 9,5 km den historischen Weinwanderweg
über den Hühnleinsberg, den Steinhammergraben rund um Rottendorf.

Gutes Schuhwerk, Verpflegung, Wanderstöcke
Schlusshock ist in der TSV Gaststätte Poseidon.

Auf Euer kommen freut sich,
Wanderwart Jürgen

Start der neuen TT-Saison 2018/2019:

Die neue TT-Saison beginnt am 14.9.18 mit den Verbandspielen der 1. Mannschaft in der Bezirksklasse C Gruppe 1 West und am 2.10.18 für die neue 2. Mannschaft in der Bezirksklasse D Gruppe 3 West B.

Die 1. Mannschaft spielt wieder mit sechs Personen und die 2. mit vier. Wir sind gespannt wie die Saison verläuft.

Über die folgenden Links können die Ergebnisse verfolgt werden.

Externe Links zu den Ergebnissen der 1. Mannschaft: Tabelle der Bezirksklasse C Gruppe 1 West

Externe Links zu den Ergebnissen der 2. Mannschaft: Tabelle der Bezirksklasse D Gruppe 3 West B

Hier gibts den Spielplan: TT- Saison 2018-19

Bayrischen Kendo-Meisterschaften 2018

Bei den bayrischen Kendo-Meisterschaften in Königsbrunn am 15. Juli haben die Kämpfer des TSV Jahn Würzburg insgesamt 4 Pokale mit nach Unterfranken. Der 14-jährige Jonas Lutze bestritt in der Kategorie U17 den zweiten Platz, Hans Maric sowie Bastian Blatterspiel in der Kategorie Kyu (Schülergrad) den dritten und zweiten Platz. Im 3er-Teamkampf konnten sie gemeinsam den 1. Platz erkämpfen und den Wanderpokal mit nach Würzburg bringen.

Insgesamt war der TSV Jahn Würzburg mit 5 Kendoka bei der Meisterschaft angetreten.

Tischtennis – Saisonende 2017/2018

Die Runde ist beendet. Unsere Mannschaft hat schlussendlich den vierten Platz in der 3. Kreisliga Würzburg Nord erreicht und kann mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Es waren leider auch immer Spiele dabei bei denen die Mannschaft ersatzgeschwächt antreten musste. Trotzdem haben unser wichtigsten Ersatzspieler Karsten und Serhat inzwischen mit jeweils vier Siegen erfolgreich die Mannschaft unterstützt. Dafür vielen Dank.

In der nächsten Saison werden vermutlich die Ligen wieder verändert und wir sind gespannt welche Gegner uns erwarten. Auch besteht die Chance gar noch eine zweite Mannschaft anzumelden.

Mehr über Cookies erfahren